RADIONIK

Das Wort Radionik leitet sich von "Radius" und "Elektronik" ab. Mit Hilfe von Geräten wurden schon vor ca. 100 Jahren Ausstrahlungen und Schwingungen des Körpers gemessen und auch behandelt (Dr. Abrams, Dr. Reich). Heutzutage nutzen wir den Computer und umfangreiche Datenbanken, um feinstoffliche Störungen im Informationsfeld eines Menschen erkennen und balancieren zu können.

Disbalancen im Körper können ihren Ursprung auf unterschiedlichen Ebenen haben, wie z.B. auf struktureller, molekularer und emotionaler. Wir kommen immer wieder mit belastenden Stoffen wie Umweltgiften oder Medikamenten in Berührung, die als belastendes Schwingungsfeld oft über längere Zeit im Körper zurück bleiben. Ebenso können psychische Belastungen und Blockaden dem Zellgedächtnis als Informationen erhalten bleiben. Die CellCom Radionik kann solche Schwingungsdifferenzen erkennen, analysieren und durch Besendung ausgleichen.
Dadurch wird der gesamte Organismus harmonisiert und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert.