DIGMALYSIS®

Die Digmalysis wird auch die "musterlösende" Kinesiologie genannt (griech. "digma" – Muster, "lysis" – Lösung).

Während unseres ganzen Lebens sind wir ständig mit "Mustern" konfrontiert. Manche sind lebenswichtig, wie z.B. "schau' immer links und rechts, bevor du über die Straße gehst". Manche allerdings sind entweder nicht mehr wichtig für uns oder sogar störend, blockieren uns bei unserer seelischen und körperlichen Weiterentwicklung. Muster sind Programmierungen, die uns immer wieder das selbe tun, sagen, denken oder fühlen lassen. Sie laufen unbewußt über das vegetative Nervensystem ab und sind daher willentlich nicht beeinflussbar. Mit der Digmalysis kann man die Wurzeln dieser Muster finden und die einschränkenden Verbindungen lösen.

Die Digmalysis basiert auf den Methoden der Kinesiologie, der Elementelehre und der Meridianlehre.

Gearbeitet wird mit einer kinesiologischen Testmethode, meistens mit dem Armlängenreflex (siehe Physioenergetik), um immer wiederkehrende Blockaden auszutesten und sie dann liebevoll aufzulösen.